forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

60 Jahre nach Ermordung Gandhis die Meme des Friedens bleiben

Erstellt am 31.01.2008 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde mal gelesen und am 21.04.2008 zuletzt geändert.

http://eur.i1.yimg.com/eur.yimg.com/ng/mo/emv/20070326/20/854837220.jpgAm 30. Januar 1948, vor 60 Jahren also, wurde Mohandas Karamchand Gandhi (geb. 1869) durch einen fundamentalistischen Hindu-Nationalistenermordet. Was bleibt von Gandhis Erbe?

Im anglo-amerikanischen Sprachraum hat sich über Jahrzehnte hinweg eine faszinierende und an Reflexionen reichhaltige Gandhi-Rezeption entwickelt, über die im deutschen Sprachraum noch wenig bekannt ist. Damit befasst sich beispielhaft die im Februar 2008 im Verlag Graswurzelrevolution neu erscheinende Übersetzung der Gandhi-Interpretation des indischen Sozialpsychologen Ashis Nandy.

 

und das Radiokolleg: Mahatma Gandhi

 

Posted in Friedensbewegung, Kultur


(comments are closed).