friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedensnobelpreis 2011 an drei afrikanische Frauen

Erstellt am 08.10.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3362 mal gelesen und am 27.10.2011 zuletzt geändert.

Für den Kampf für Gleichberechtigung ist in Oslo der diesjährige Friedensnobelpreis gleich dreimal vergeben worden.

Der norwegische Komiteechef Thorbjrn Jagland zeichnete Liberias Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, ihre Landsfrau Leymah Gbowee – und die Journalistin Tawakkul Karman aus dem Jemen aus.

Link

http://de.euronews.net/2011/10/08/dreifacher-friedensnobelpreis/

 

 

Posted in Afrika, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Peacebuilding, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.