forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Massaker in Mulatos und La Resbaloza vor 10 Jahren

Erstellt am 15.02.2015 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2842 mal gelesen und am 15.02.2015 zuletzt geändert.

english information see below

Am 21. Februar wird sich die Friedensgemeinde San José de Apartadó/Kolumbien an die fünf Erwachsenen und drei Kinder, die bei einem Massaker in Mulatos und La Resbaloza vor 10 Jahren ermordet wurden, erinnern und ihr Andenken in Ehren halten.

Renate, Friedensbegleiterin des Fellowship of Reconciliation, begleitete die Friedensgemeinde zu den Orten des Verbrechens und dokumentierte die Suche nach den Ermordeten. Ihr Filmmaterial diente später als Beweismaterial, die kolumbianische Armee in das Verbrechen verwickelt war.

Wir erinnern uns gemeinsam mit der Friedensgemeinde!

Dieses grauenvolle Verbrechen vom 21. Februar war der Anlass, dass sich der österreichische Versöhnungsbund an dem Begleitprogramm von FOR Peace Presence beteiligt hat.

Seitdem hat der österreichische Versöhungsbund drei österreichische Friedensbegleiterinnen entsandt, derzeit ist Michaela Söllinger aus Meggenhofen/OÖ vor Ort.

Infos in English

On the 21st of this month, the Peace Community of San José de Apartadó will remember and honor those murdered in the massacres that took place in Mulatos and La Resbaloza 10 years ago. At the time of the massacre, FOR accompanier Renata traveled with the community to the site of the crimes and documented all that she could – taking video footage that later served to evidence the Colombian Army’s involvement in the murders. Please take a few moments to watch this powerful video.


Witness – Diary of a Massacre – Part 1

Am 21. Februar wird sich die Friedensgemeinde San José de Apartadó/Kolumbien an die fünf Erwachsenen und drei Kinder, die bei einem Massaker in Mulatos und La Resbaloza vor 10 Jahren ermordet wurden, erinnern und ihr Andenken in Ehren halten.

Renate, Friedensbegleiterin des Fellowship of Reconciliation, begleitete die Friedensgemeinde zu den Orten des Verbrechens und dokumentierte die Suche nach den Ermordeten. Ihr Filmmaterial diente später als Beweismaterial, die kolumbianische Armee in das Verbrechen verwickelt war.
Wir erinnern uns gemeinsam mit der Friedensgemeinde!

Dieses grauenvolle Verbrechen vom 21. Februar war der Anlass, dass sich der österreichische Versöhnungsbund an dem Begleitprogramm von FOR Peace Presence beteiligt hat.

Seitdem hat der österreichische Versöhungsbund drei österreichische Friedensbegleiterinnen entsandt, derzeit ist Michaela Söllinger aus Meggenhofen/OÖ vor Ort.

Infos in English

On the 21st of this month, the Peace Community of San José de Apartadó will remember and honor those murdered in the massacres that took place in Mulatos and La Resbaloza 10 years ago. At the time of the massacre, FOR accompanier Renata traveled with the community to the site of the crimes and documented all that she could – taking video footage that later served to evidence the Colombian Army’s involvement in the murders. Please take a few moments to watch this powerful video.

https://www.youtube.com/watch?v=-ZdnMsPrrNQ

Pacificists learn the hard way that there’s no escaping the civil war in Colombia.
YOUTUBE.COM|VON ALJAZEERAENGLISH
 

Posted in Amerika, english, Ethik, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Internationales Strafrecht, Kriminalität, Krisenregion, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Südamerika, Termine, Tipp, Unfrieden, video, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.