forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Globale Konflikte in Wiener Parks

Erstellt am 01.07.2019 von Andreas Hermann Landl
 

Posted in Asien, Deutschland, Europa, Friedensarbeit, Friedensforschung, Friedensjournalismus, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Global, Kriminalität, Krisenregion, Österreich, Peacebuilding, Religion, Russland, Tipp, Unfrieden, Völkerrecht, Weltanschauungen, Wien | No Comments »

Platz der Menschenrechte in Wien

Erstellt am 15.03.2019 von Andreas Hermann Landl

Grund- und Menschenrechte stehen in der Wahrnehmung der Mehrzahl der Wiener und Wienerinnen im Dauerbeschuss der Bundesregierung. Sogar österreichweit gibt es eine Mehrheit, die eine Beschneidung des Schutzes durch die Menschenrechte nicht gegen eine „Schicherungsverwahrung“ oder dergleichen zur Disposition stellen will.

Negative Umfragewerte hat sich Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) im Jänner mit der Aussage zur Europäischen Menschenrechtsrechtskonvention und dem Befund, dass das Recht der Politik folgen müsse, eingehandelt.

52 Prozent der Befragten stimmten in einer Unique research-Umfrage für das „profil“ der Meinung zu, Kickls Aussage sei „sehr gefährlich“ und zeige, wie wenig ihm der Rechtsstaat wert sei.

Ende Februar legte die Bundesregierung nach. Die Falken in der neo-konservativen Regierung rudern vor zu zurück, je nach Gegenwind. Friedensbewegten macht es Sorgen, wenn die Söhne und Enkel ewiggestriger wieder gegen die Menschenrechte und für nationale Egoismen mobil machen. Heute ist ein wichtiger Jahrestag für Menschenrechtsliebende.

Der Menschenrechtsrat feiert Geburtstag

Er wurde am 15. März 2006 von der UNO-Generalversammlung geschaffen. Er berichtet der Generalversammlung direkt. Er ersetzte die 60 Jahre alte UNO-Menschenrechtskommission als das zwischenstaatliche Gremium der Vereinten Nationen für Menschenrechte.

Wo wäre ein symbolträchtiger Platz in Herzen Österreichs, um die Menschenrechte als zentrale Errungenschaft nach dem II. Weltkrieg nicht unter die Räder vom modernen Blitzkriegern kommen zu lassen.

Platz der Menschenrechte in Wien

lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedenstourismus, Gewaltprävention, Global, Krisenregion, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Tipp, Unfrieden, Völkerrecht, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage | No Comments »

Im Exil schreibt der Wiener Friedensnobelpreisträger in sein Kriegstagebuch

Erstellt am 12.11.2018 von Andreas Hermann Landl

Bern, 12. November 1918

„Heute Nacht ist der letzte Schuss gefallen.

Der Weltkrieg ist in Wirklichkeit beendet. Mit ihm hoffentlich das kriegerische Zeitalter, das Zeitalter des Militarismus. Gestern ist der Waffenstillstand abgeschlossen worden. Heute Nacht um 11 Uhr wurden die Feindseligkeiten eingestellt. Das sich dieses ewig denkwürdige Ereignis gerade an meinem Geburtstag vollzog, war mir ein freudiges Erlebnis.

lesen sie mehr »

 

Posted in Deutschland, Europa, Friedensbewegung, Friedensjournalismus, Friedensstifter, Global, Österreich, Peacebuilding, Tipp, Uncategorized | No Comments »

1918 Kriegstagebuch des Wiener Friedensnobelpreisträgers

Erstellt am 08.04.2018 von Andreas Hermann Landl

Locarno, 8. April.

Ob Graf Czernin seine Rede lange überdauern wird, will mir zweifelhaft erscheinen. Die Tschechen und die Sozialdemokraten erheben sich zu lebhaftem Protest, so das eine innere Krisis nicht zu vermeiden sein wird, und auch die alldeutsch-schwerindustriellen Kreise im Reich wie in der Monarchie sind mit der pazifistischen Frisur jener Rede an den Wiener Gemeindeausschus nicht zufrieden. In seiner Polemik über die stattgehabten Friedenspourparlers mit Delegierten Clémenceaus schneidet dieser Minister des Äußern ebenfalls schlecht ab. lesen sie mehr »

 

Posted in Europa, Friedensjournalismus, Friedenspädagogik, Global, Krisenregion, Österreich, Peacebuilding, Südosteuropa, Tipp, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Wien, Zivilcourage | No Comments »

Gewalt und Friedenspädagogik an Schule in Wien

Erstellt am 18.02.2018 von Andreas Hermann Landl

Foto: Kurier

Fred Sinowatz 1983 so:
„Ich weiß, das klingt alles sehr kompliziert …“

„Obwohl es noch nie so viel politische Bildung an den Schulen gab wie jetzt
und noch nie so eine Fülle von zeitgeschichtlichen Publikationen erschienen ist, gewinnen Fremdenhass und faschistoides Gedankengut immer mehr Menschen.
Mich beunruhigt das zutiefst.“
Sinowatz 1999 über die wachsende Fremdenfeindlichkeit

Alltag in einer Wiener Brennpunktschule *

Die Dachausbau-Wohnungskinder gehen nur in diese Schule, wenn sie Legastenie oder sonstige Bedürfnisse haben. Die Mittelschule ist aufgrund der Kulturellen Gewalt auch in Wien nicht weit Weg von der Segregation und Strukturellen Gewalt der Hauptschulen.

Nachdem drei SPÖ-Unterrichtsministerinnen an der Sollbruchstelle der Großen Koalition zerrieben wurden ist Wiens Schulsystem zwar „anders“ als in den anderen Bundesländern, nun ist aber zu erwarten, dass der Bund mit der neuen Rechts-Konservativen Regierung noch mehr Gegenwind erzeugen wird als die Rot-Schwarzen Koalitionen seit 1983. Familien und Kinder abzuschieben und oder zu bestrafen ist zwar keine Konfliktlösung sondern eine Konfliktverschiebung. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Fernwirkungen dieser simplen populistischen Politik werden Österreich wie ein Bumerang treffen. lesen sie mehr »

 

Posted in Conversion, Ethik, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Krisenregion, Menschenrecht, Nahost, Österreich, Peacebuilding, Religion, Tipp, Unfrieden, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage | No Comments »

5 Jahre Hungerstreik von Flüchtlingen in der Wiener Votivkirche

Erstellt am 14.01.2018 von Andreas Hermann Landl

Die Schutzbefohlenen von Elfriede Jelinek
Burgtheater Wien, 2015

Am 14.01.2013 veröffentlicht SOLIDARISCH SCHLAFEN auf youtoube eine Video:

Der mit dem Jandl-Preis ausgezeichnete Sprachsucher und Erzähler Peter Waterhouse ist auch ein politisch engagierter Mensch. Er benützt seine kunstvolle Sprache dafür

„den am Rande der Gesellschaft Stehenden die Menschenwürde wiederzugeben, die ihnen die Mächtigen am Bazar der Kurzschlüsse geraubt haben“

( Josef Winkler)

Peter Waterhouse verbrachte eine Nacht mit den Flüchtlingen in der Wiener Votivkirche.

„Ich glaube, dass der sakralste Ort in dieser Stunde und in diesen Tagen in der Votivkirche dieses große Bett ist, in dem 67 Personen in eisiger Kälte seit einigen Wochen wohnen.“

lesen sie mehr »

 

Posted in Ethik, Europa, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Nahost, Österreich, Religion, Unfrieden, Völkerrecht, Zivilcourage | No Comments »

Friedens-Flashmob in Wien

Erstellt am 23.11.2017 von Andreas Hermann Landl

Die SocialCity startet den österreichischen Jugend Friedenspreis 2018 mit einem Flashmob am 11.12.2017 von 9.00 – 9.30 Uhr auf der Friedensbrücke in 1090 Wien. Zur regen Beteiligung und medialen Begleitung und sowie kreativen Inputs wird eingeladen. Bisher gibt es folgende Vorhaben:

  • Wir tanzen den Frieden,
  • machen #MyPeaceSelfie(s),
  • zeigen unsere Friedensbotschaften und
  • bewerben den 1. österreichweiten Jugend Friedenspreis

HINKOMMEN und MITMACHEN: Kick-Off zum Jugend Friedenspreis 2018 am 11.12.2017, 9:00-9:30 Uhr mit Flashmob auf der Friedensbrücke lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Termine, Tipp, Unfrieden, Wien, Zivilcourage | No Comments »

Friedensinitiative Wien 22 Termine

Erstellt am 16.11.2017 von Andreas Hermann Landl

Beim Treffen der Friedensinitiative 22 am Dienstag, 14. November 2017 präsentierte Ernst Toman das Programm für das erste Halbjahr 2018: lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Österreich, Termine, Unfrieden, Wien | No Comments »

Der Wiener Friedensnobelpreisträger

Erstellt am 14.09.2017 von Andreas Hermann Landl
25.09.2017; 18–20 Uhr ,  8 € | VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt, 1060, Wien
Viele GeschichtslehrerInnen kennen ihn – unter anderem aufgrund der Bücherverbrennungen – bis heute nicht. Erst 2016 erschien der erste internationale wissenschaftliche Sammelband über den in Wien geborenen Friedensnobelpreisträger Alfred Fried. Er hatte bereits vor 100 Jahren Ideen zu einer nachhaltig friedlichen und humanen Organisation der Welt.
Im Vortrag erfahren Sie unter anderem den Namen und die Geschichte dieses Friedensnobelpreisträgers. Es wird außerdem aufgezeigt, dass seine Arbeiten heute aktueller als je zuvor sind.

lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Gewaltprävention, Global, Österreich, Termine, Tipp, Wien | No Comments »

Wiener Jugend Friedenspreis 2017

Erstellt am 10.05.2017 von Andreas Hermann Landl

600 Kinder und Jugendliche präsentierten ihre Ideen zum Thema Frieden im Wiener Rathaus

Zum zweiten Mal fand gestern die Gala des Wiener Jugend-Friedenspreises im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

  • Jugend- und Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky,
  • Landtagsabgeordnete und Friedenspreis-Initiatorin Tanja Wehsely sowie
  • Landtagsabgeordneter Heinz Vettermann Mentor dieses Preises

eröffneten die Preisverleihung.

Es wurden über 50 Projekte  rund um das Thema Frieden eingereicht. Über 750 Wiener Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren beteiligten unter Anleitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer im Rahmen von Schulprojekten an diesem Friedenspreis der 2015 von Bürgermeister Michael Häupl anlässlich 70 Jahre Frieden aus der Taufe gehoben wurde. lesen sie mehr »

 

Posted in Abrüstung, Ethik, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Tipp, Wien | No Comments »

« Previous Entries