forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedensarbeit rund ums Wiener Friedensbüro

Erstellt am 03.04.2017 von Andreas Hermann Landl

Die Friedensinitiative 22

trifft sich immer am zweiten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr in der Donaucitykirche, 1220 Wien, Donaucitystr. 2, U1 Kaisermühlen-VIC:
Di., 11. April 2017, Andreas Peham, Wie rechts ist Europa?
lesen sie mehr »

 

Posted in Europa, Friedensbewegung, Uncategorized | No Comments »

Wiener Jugend-Friedenspreis 2017

Erstellt am 16.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Der 2. Wiener Jugend-Friedenspreis geht in die heiße Phase.

Bis 31. März 2017 können auch heuer wieder Kinder und  Jugendliche im Alter von 6 bis 24 Jahren ihre Ideen und Projekte rund um das Thema Frieden einreichen.

Am 9. Mai werden die Projekte in einem feierlichen Rahmen im Wiener Rathaus prämiert. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Menschenrecht, Österreich, Termine, Tipp, Wien | No Comments »

Der unbekannte Wiener Friedensnobelpreisträger

Erstellt am 08.05.2016 von Andreas Hermann Landl

2016GruenewaldCoverFriedOrganisiertDieWeltBuchpräsentation am Gedenktag der Bücherverbrennung 1933

Dienstag 10. Mai 2016 19-21 h

Hauptbücherei Wien

Anreise: U6 Burggasse – Urban-Loritz-Platz 2a – Veranstaltungssaal im 3. OG

Musikalischer Rahmen: „Gegenstimmen“ unter Leitung Stefan Foidl

– bei freiem Eintritt

10 Mai 1933, vor 83 Jahren begann um 19 Uhr die Bücherverbrennung

In 22 deutschen Städten wurden Bücher verbrannt. Das „Handbuch der Friedensbewegung“ des Wiener Friedensnobelpreisträgers war damals auf den Schwarzen Listen für die Verbrennung prominent vertreten. lesen sie mehr »

 

Posted in Deutschland, Österreich, Redaktion | No Comments »

Rechtsextreme stürmen Jelinek-Stück auf Universität Wien

Erstellt am 20.04.2016 von Andreas Hermann Landl

die-schutzbefohlenen-b-iext25918460Mit Anti-Semitismus von Rechtsextremen begann der Niedergang der Universität Wien nach 1914. War die Uni Wien damals unter den 5 besten der Welt, rangiert die größte Universitätsstadt im deutschsprachigen Raum in allen internationalen Rankings um zirka 100 Plätze weiter hinten. Wie es dazu kam hat Klaus Taschwer in „Hochburg des Antisemitismus Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert“ gründlich recherchiert. Rechtsextreme haben zwar so Professuren bekommen und bis in II. Republik behalten. Das Mobbing der besten Köpfe oder gar deren Ermordung hat aber das wissenschaftliche Niveau schwerst beschädigt. Nun kämpfen Rechtsextreme an der Unveristität um den Abstieg Schrebergarten-Liga. Totalitär wie der IS.

lesen sie mehr »

 

Posted in Ethik, Kriminalität, Österreich, Tipp, Unfrieden, video, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage | No Comments »

Wiener Jugend-Friedenspreis 2016

Erstellt am 25.03.2016 von Andreas Hermann Landl

Social City Wien hat sich gemeinsam mit ExpertInnen, UnterstützerInnen, PartnerInnen und FreundInnen ein Jahr lang gemeinsam für den Frieden eingesetzt. Jetzt ist es soweit – der Wiener Jugend-Friedenspreis lädt zur feierlichen Verleihung der Gewinne an die besten Projekte ein!

Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Häupl wird Social City die GewinnerInnen des Wiener Jugend-Friedenspreises auszeichnen. Am 70 Jahre nach Ende des II. Weltkrieges in Österreich hat die Social City die Jugend Wiens aufgerufen, ihre Ideen und Projekte für eine friedliche Zukunft einzureichen. Ein Jahr später werden am Montag, 9. Mai 2015 von 09.00 bis 13.00 Uhr nun erstmals die kreativsten Projekte  im Festsaal des Wiener Rathauses prämiert nun. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenspädagogik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp, Wien | No Comments »

Friedenstermine Wien 2016

Erstellt am 29.01.2016 von Andreas Hermann Landl

lesen sie mehr »

 

Posted in Uncategorized | No Comments »

Wiener Akademikerball für den Frieden

Erstellt am 22.01.2016 von Andreas Hermann Landl

goodball_gross-600x256Unter dem Motto TANZEN FÜR KOHLE findet am 29. Jänner 2016 der 2. GOOD-BALL als die gute Alternative zum Akademikerball statt. Der Reinerlös geht an Flüchtlinge Willkommen und Hemayat.

Es fehlen zur Finanzierung laut Respektnet aktuell noch: 938 Euro die bis 15.2.2016 gesammelt werden sollen. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspolitik, Gewaltprävention, Musik, Österreich, Termine, Tipp, Unfrieden, Wien, Zivilcourage | No Comments »

Automatisierter Tod & Karl Kraus in Wien 22

Erstellt am 05.01.2016 von Andreas Hermann Landl

Karl_KrausDie Friedensinitiative 22 lädt am 12.1. und am 9.2. um 19:00 Uhr zu folgenden Veranstaltungen in der Donaucitykirche, 1220 Wien,

lesen sie mehr »

 

Posted in Friedenskultur, Gewaltprävention, Global | No Comments »

Neues Standardwerk zum Wiener Friedensnobelpreisträger

Erstellt am 22.12.2015 von Andreas Hermann Landl

2016GruenewaldCoverFriedOrganisiertDieWeltGuido Grünewald (Hrsg.)
Alfred Hermann Fried: „Organisiert die Welt!“
Der Friedens-Nobelpreisträger, sein Leben, Werk und bleibende Impulse

Schriftenreihe Geschichte & Frieden, Bd. 33
272 S., 47 Abb., Hardcover, 15-20 Abb., Hardcover, 16.80 €
ISBN 978-3-943425-50-5
Donat Verlag, Bremen 2016 – Bestellen

Wer ist Alfred Hermann Fried?

Ein bedeutender Streiter für eine Welt ohne Krieg, der nicht müde wurde, an den Frieden und die weltweite Abschaffung kriegerischer Gewalt zu glauben und der sich unermüdlich für den Erhalt und Ausbau des Friedens eingesetzt hat.

Heute ist er aufgrund der Bekämpfung seines Werkes durch Rechtsextreme und Militaristen von 1914 bis 1945 weithin vergessen. Zu Unrecht. lesen sie mehr »

 

Posted in Deutschland, Europa, Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Internationales Strafrecht, Österreich, Tipp, Unfrieden, Ungarn, USA, Völkerrecht, Waffenhandel, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage | No Comments »

100. Esperanto Weltkongress in Lille 2015 – Esperanto-Lerngruppe Wien

Erstellt am 17.09.2015 von Andreas Hermann Landl

2015Esperanto-Weltkongress Foto: Walter Klag

Zum 100. Esperanto-Weltkongress – vom 25. Juli bis zum 1. August 2015 in Lille – kamen

2698 Personen aus 80 Ländern.

So viele Länder waren noch nie vertreten!

lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp | No Comments »

« Previous Entries Next Entries »