friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Handbuch Rüstung jetzt Online

Erstellt am 16.08.2022 von Andreas Hermann Landl

IMI-Studie 2022/6 – Andreas Seifert, IMI, schreibt am 11. August 2022: „… Das Handbuch Rüstung zeigt auf, welche Firmen in Deutschland in diesem Feld aktiv sind und was sie im Einzelnen produzieren. Neben einer Karte, die die Standorte der Rüstung in Deutschland benennt, haben wir ein Verzeichnis der Firmen zusammengestellt und verweisen auf die Verflechtungen der Firmen untereinander.“ Deutlich werde, dass Rüstung nicht nur in den wenigen großen Firmen stattfinde, die wie

  • Rheinmetall
  • Krauss-Maffei-Wegmann
  • Airbus
  • Heckler & Koch oder
  • Diehl

bekannte Namen sind. Aufgezeigt werde auch, wie lokal die Produktion ist und „dass eine Auseinandersetzung mit Rüstung auch lokal geführt werden kann“.

lesen sie mehr »
 

Posted in Uncategorized | No Comments »

2,4 % weltweit für Klima, Frieden und Gerechtigkeit statt für Kriege und Systemversagen

Erstellt am 14.08.2022 von Andreas Hermann Landl


2 % mehr Logo


Harraris Organisation Sapiens ruft den

Der zusätzlichen Schritt
, um unsere Zukunft zu retten‘ zu tun

Der Klimawandel sei eine komplizierte Angelegenheit. Was nicht kompliziert sei, sei, dass wir wissen, dass er derzeit passiert. Sie haben das alles schon einmal gehört? Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass es zu spät ist, um eine Katastrophe zu verhindern. Irrtum: … „eigentlich liegt es ganz bei uns“.

Die guten Nachrichten

„Wenn die Menschheit jedes Jahr nur 2 % des globalen BIP zusätzlich in die Entwicklung umweltfreundlicher Technologien und Infrastrukturen investiert, würde dies ausreichen, um einen katastrophalen Klimawandel zu verhindern und gleichzeitig viele neue Arbeitsplätze und wirtschaftliche Möglichkeiten zu schaffen“.

Ein kleines Stück vom Kuchen;
Ein Riesensprung für die Menschheit

lesen sie mehr »
 

Posted in Uncategorized | No Comments »

Sapienship Herausforderungen –

Erstellt am von Andreas Hermann Landl

Sapienship wurde 2019 gemeinsam von Yuval Noah Harari und Itzik Yahav gegründet.
‍Ihre Mission ist es , den globalen Diskurs zu klären und die Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Herausforderungen zu lenken und die Suche nach Lösungen dafür zu unterstützen.

DIE HERAUSFORDERUNGEN, AUF DIE WIR UNS KONZENTRIEREN SOLLTEN

  1. Technologische Verwerfungen
  2. Öko-Kollaps
  3. Globalen Krieg

lesen sie mehr »
 

Posted in Abrüstung, english, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Mitwelt, Peacebuilding, Rüstungsexport, Tipp, Uncategorized, Unfrieden, Völkerrecht, Waffenhandel, Wirtschaft | No Comments »

Social Media Marketing Officer for Yuval Noah Harari and Sapienship – Ecology – Sustainable Technology – Peace

Erstellt am 13.08.2022 von Andreas Hermann Landl

Please read the below carefully, and submit
your application to jobs@sapienship.co
Social Media Marketing Officer for Yuval Noah Harari and Sapienship
– a social impact company co-founded by Prof. Harari
Sapienship and Yuval Noah Harari International Office are pleased to invite applications for
the role of Social Media Marketing Officer. This is an opportunity for a talented and
enthusiastic professional, who is not afraid of ambitious goals and targets, to play a key role
in shaping our high-profile online platforms.

lesen sie mehr »
 

Posted in Conversion, Frieden/Job, Friedensarbeit, Friedensorganisation, Friedenspolitik, Gewaltprävention, Global, Peacebuilding, Tipp | No Comments »

Eine schwarze feministische Stimme für Millionen

Erstellt am 09.08.2022 von Andreas Hermann Landl

Spielräume oe1 – 1 woche nachhörbar hier

https://oe1.orf.at/player/20220808/687145/1659972602000

Musik aus allen Richtungen. Vision und Appell: Oumou Sangarés Album „Timbuktu“

Gestaltung: Johann Kneihs

Sangarés wird als größte lebende Sängerin Afrikas bezeichnet. Wie auch immer sich dergleichen messen lasse, Kneihs. „… vielleicht am Respekt, der ihr entgegengebracht wird, von Stars wie

Alicia Keys oder

Beyoncé und

von Millionen Menschen, insbesondere Frauen – für die sie, wie sie sagt, vor allem singt.

Sie hat aber auch eine universelle Botschaft, dass Krieg schlecht ist und Frieden wichtig für alle.

La guerre est un fléau!

Ma patrie risque de disparaître!

Je vous dis que la guerre n’est pas une bonne solution!

La guerre n’a pas d’ami ni d’alliés, et au fond il n’y a pas vraiment d’ennemis.

Tout le monde souffre de cette guerre: Burkina, Côte d’Ivoire… tout le monde!

La guerre sévit partout en Afrique, particulièrement dans le nord et le centre du Mali.

Hey les Africains!

La guerre n’est pas une solution!

lesen sie mehr »
 

Posted in Afrika, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifterin, Friedenstourismus, Gewaltprävention, Global, Krisenregion | No Comments »

Atomwaffen im heißesten Sommer aller Zeiten

Erstellt am 05.08.2022 von Andreas Hermann Landl

Ican.at schreibt in einem Mail an friedensnews.at

„Liebe Unterstützer*innen,

der Sommer 2022 war bisher ein sehr ereignisreicher: 

Ende Juni fand in Wien das erste Vertragsstaatentreffen des Atomwaffenverbotsvertrags (TPNW) statt. Angesichts steigender politischer Spannungen und ausdrücklicher nuklearer Drohungen Russlands fand das Treffen zu einem entscheidenden Zeitpunkt statt.

Seit Montag 1.8.2022 findet in den Vereinten Nationen in New York die 
10. Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags (NVV) statt.
Trotz der Verpflichtungen aus diesem über 50 Jahre alten Vertrag, nukleare Abrüstung voranzutreiben, bleiben sinnvolle Schritte aus, da alle Atomwaffenstaaten weiterhin ihre Atomwaffenarsenale vergrößern oder modernisieren. Auf der Überprüfungskonferenz haben bereits Dutzende von Staaten ihre Unterstützung für das Atomwaffenverbot und die Ergebnisse der Wiener Vertragsstaatenkonferenz zum Ausdruck gebracht.

Wir haben folgend ein paar Infos und Links zusammengestellt. Damit wünschen wir allen einen wunderbaren & erholsamen Sommer!

Bis bald,
Nadja Schmidt (für das ICAN Austria Team)

Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags (NVV, NPT)Seit Montag findet in New York die Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags statt.

Die 191 Mitgliedsstaaten treffen sich übrigens zum ersten Mal, seit dem völkerrechtlichen Inkrafttreten des Atomwaffenverbots (TPNW) in 2021. Es ist damit auch die erste Gelegenheit, dass die Ergebnisse aus der 1. Vertragsstaatenkonferenz des Verbotsvertrages die im Juni 2022 in Wien stattfand, dem einmonatigen Treffen in New York Schwung und Dringlichkeit verleihen. ICAN arbeitet vor Ort daran, dass die erfolgreichen Ergebnisse von Wien – die Verurteilung nuklearer Bedrohungen und der Aktionsplan für nukleare Abrüstung – auf die anwesenden Nuklearwaffenstaaten Druck ausüben. Was in New York auf dem Spiel stehtNuclear Ban Week – WienHier unsere Zusammenstellung der Ergebnisse der 1. Vertragsstaatenkonferenz im Juni 2022 in Wien.

Die Mitgliedsstaaten haben die „Wiener Erklärung“ verabschiedet, in der „alle nuklearen Drohungen, ob ausdrücklich oder stillschweigend und ungeachtet der Umstände“, unmissverständlich verurteilt wurden. Als Reaktion auf die nuklearen Drohungen Russlands ist dies die schärfste multilaterale Verurteilung von Drohungen mit dem Einsatz von Atomwaffen, die es je gab. Die Wiener Erklärung zeigt, dass es eine neue globale Allianz gibt, die das Atomwaffenverbot nutzt, um sich gegen inakzeptable und illegale nukleare Drohungen und die Gefahr eines Atomkriegs zu wehren.

Zusätzlich wurde der bahnbrechende Wiener Aktionsplan verabschiedet. Er skizziert konkrete Schritte um atomar bewaffnete Staaten vom Einsatz von Atomwaffen abzuhalten und die Abschaffung dieser Waffen voranzutreiben.Überblick: Die Wiener Erklärung und Aktionsplan
Kundgebung: Hiroshima mahnt! Am 6. August jährt sich der Atombombenabwurf auf Hiroshima zum 77. Mal. 

Aus diesem Anlass findet in Wien – wie jedes Jahr – eine Gedenkaktion einer Reihe von Friedensgruppen statt. 

Ab 18 Uhr werden vor der Oper am Herbert-von-Karajan-Platz Ansprachen gehalten und Friedenslieder gesungen. Den Abschluss bildet ein Laternenmarsch zum Teich am Karlsplatz.Mehr InformationenNeues VideoUnser Eingangsvideo für das Nuclear Ban Forum im Juni 2022 in Wien. Mach mit!www.icanaustria.at





 

Posted in Abrüstung, Conversion, Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global | No Comments »

Die UNO, die Vereinten Nationen einfach erklärt

Erstellt am 01.08.2022 von Andreas Hermann Landl
 

Posted in Abrüstung, Afrika, Amerika, Asien, China, Conversion, Friedensforschung, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Peacebuilding, Russland, Tipp, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Weltanschauungen, Wien | No Comments »

Systemversagen reparieren

Erstellt am 19.07.2022 von Andreas Hermann Landl

Klimawandel und Rüstungsspirale ist eine Mischung aus Marktversagen und Staatsversagen. Einzelne können in der Desorganisation der Welt kaum etwas bewegen. Mir ist es aber immerhin gelungen den Verstand über Wasser zu halten und den Blick aufs Wesentliche.

Als durchschnittliche/r Österreicher*in beanspruchst du 6 Globale Hektar, das sind 60.000 m². Footprint.at: „Das ist kein bescheidener Garten, das ist schon ein phantastischer Schlosspark.“

Wenn alle so leben würden wie ich und wahrscheinlich auch Du, dann bräuchten wir 4 Planeten. Die haben wir aber nicht. Daher rasen wir gerade auf die ökologischen Kipppunkte zu. Der Permafrost geht auf Grönland und der Nordpol, die Gletscher tauen ab und wir heizen ein mit Klimaanlagen & Co. Kurzfristig lokal hilft das ja sofort. Mittel- und Langfristig ist wie Öl ins Feuer gießen und es zu löschen.

Der Rüstungswettlauf erreicht ein absolutes Allzeit-Hoch und statt einem Abrüstungs- und Klima-Stabilisierungs-Wettlauf beschleunigt die sogenannte Internationale Gemeinschaft das Tempo in Richtung Weltuntergang.

SIPRI meldet am 25. April 2022:

Die weltweiten Militärausgaben überschreiten erstmals die 2-Billionen-Dollar-Marke

lesen sie mehr »
 

Posted in Abrüstung, Afrika, Amerika, Asien, China, Conversion, Deutschland, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Internationales Strafrecht, Krisenregion, Menschenrecht, Mitwelt, Österreich, Russland, Umwelt, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Waffenhandel | No Comments »

Frieden verbessert das Klima

Erstellt am von Andreas Hermann Landl

Thomas Roithner: „Auf den Klimawandel kannst Du nicht schießen. Der Zivile Friedensdienst Deutschland hat einen spannenden Hub „Frieden verbessert das Klima“ und in diesem Rahmen durfte ich Mitte Juli über Klima zwischen Sicherheitsproblem, Versicherheitlichung und menschlicher Sicherheit schreiben.“

Kostenlos online einsehen.

Roithner: „Es lohnt sich, auf der Seite des ZFD zu schmökern.“

 

Posted in Abrüstung, Conversion, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Krisenregion, Mitwelt, Russland, Tipp, Umwelt, Unfrieden, USA, Weltanschauungen | No Comments »

Friedens-Attac statt Krieg

Erstellt am 29.06.2022 von Andreas Hermann Landl
Hände halten einander

Friedensarbeit statt Hochrüstung

lesen sie mehr »
 

Posted in Abrüstung, Conversion, Ethik, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensforschung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Friedenstourismus, Gewaltprävention, Global, Österreich, Russland, Termine, Tipp, Uncategorized, Unfrieden, Völkerrecht, Waffenhandel, Wien, Zivilcourage | No Comments »

« Previous Entries Next Entries »