friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Neue Explosion der globalen Militärausgaben

Erstellt am 03.07.2002 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1426 mal gelesen und am 01.06.2010 zuletzt geändert.

Nach 11 Jahren der Reduktion (1987-98) steigen – laut SIPRI Yearbook 2002 – die Militärausgaben auch 2001 weltweit wieder deutlich. 2001 wurden somit zu laufenden Preisen
839 Milliarden Dollar. Das reguläre Budget der UNO, ist auf jährlich ca. 1 Mrd. Dollar festgesetzt – was weniger als der Hälfte des Budgets der Stadt Zürich entspricht.

Das bedeutet inflationsbereinigt zwei Prozent Zuwachs seit dem Jahr 2000. Da die Zahlen von den Budgetvoranschlägen bzw. den genehmigten Budgets ausgingen sind sie höchstwahrscheinlich zu niedrig angesetzt. Denn der 11. September brachte allein in den USA bereits zusätzliche Militärausgaben in Milliardenhöhe. 2003 machen die Militärausgaben in den USA den größten Sprung seit 21 Jahren.

<a href=“http;//www.sipri.org“>

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Gewaltprävention, Global, Peacebuilding, Waffenhandel, Wirtschaft


(comments are closed).