forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Göttinnen großer Kulturen

Erstellt am 29.01.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1378 mal gelesen und am 29.01.2011 zuletzt geändert.

http://shop.anacondaverlag.de/out/pictures/1/978-386647-518-2_z1_p1.jpg

Göttinnen großer Kulturen.

4000 Jahre Geschichte – von Aphrodite bis zur Schwarzen Madonna

Anaconda Verlag

Mit zahlreichen Abbildungen und Originalquellen aus 4000 Jahren
592 Seiten
Format: 15 x 21,3 cm, Paperback
ISBN 978-3-86647-518-2

Vera Zingsem hat großartige Arbeit geleistet. Nachdem Sie sich mit der Friedensfähigkeit der Religionen befasste hat sie nun haarklein den Sündenfall der Religionen dokumentiert der frauenfeindliche Patriarchate etablierte. Männerbünde, wie die katholische Kirche, wirken vor dem Hintergrund des Materials, das die katholische Theologie vorlegt, geradzu grotesk.

»Sie gehören zum symbolischen Urgestein“ unserer kulturellen Tradition – die Gestalten der sagenumwobenen großen Göttinnen. Weit vor der Entstehung des Christentums rankten sich in den antiken Kulturen zahllose Mythen um mächtige weibliche Gottheiten, wurden Rituale gefeiert, um ihnen zu huldigen. Die uralten Texte, in denen sie beschrieben werden, zeugen von tiefer Einsicht in die menschliche Seele und klingen erstaunlich modern. Dieser Band versammelt die eindrucksvollsten Quellen zu Aphrodite, Freya, Isis, Mahadevi und vielen anderen, und gibt faszinierende Kommentare zu ihrem Verständnis.«

 

Posted in Friedensarbeit, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedensstifterin, Global, Kultur, Religion, Rezension, Tipp, Unfrieden, Weltanschauungen

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.