friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Ein Mail zur Bundesheerreformkommission

Erstellt am 26.07.2004 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2760 mal gelesen und am 07.08.2010 zuletzt geändert.

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, zu Unrecht ist der Bericht der so genannten Bundesheerreformkommission schnell in der Öffentlichkeit in Vergessenheit geraten, eigentlich zu Recht, weil die Inhalte das genaue Gegenteil von Zukunftsorientiertheit hin, aber trotzdem zu Unrecht, weil hier trotz vieler schöner Worte eine Entwicklung skizziert wird, gegen die wir als Friedensaktivistinnen und Friedensaktivisten Widerstand leisten müssen.

Ich sende dir / Ihnen / euch daher zwei Artikel aus „TROTZDEM“, der Zeitschrift der Sozialistischen Jugend Österreich,

  • einen Artikel von Andreas Kollross, der als Vorsitzender der Sozialistischen Jugend Österreich auch Mitglied dieser Kommission war, und
  • einen, den ich gemeinsam mit Andreas Kollross verfasst habe.

Ich wünsche einen schönen Sonntag und verbleibe mit solidarischen Friedensgrüßen!

Alois Reisenbichler

P.S: die Erinnerung an den wichtigsten Friedenstermin: 6. August Hiroshima-Tag und 9. August Nagasaki-Gedenktag, ein Überlebender des
Atombombenabwurfes wird nach Wien kommen, www.hiroshima.at

 

Posted in Österreich


(comments are closed).