forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Atomwaffenverbot

Erstellt am 17.03.2017 von Andreas Hermann Landl

23. März 17:30
Eröffnung unserer Posterausstellung für ein Atomwaffenverbot anläßlich der bevorstehenden UN-Konferenz im Wiener Friedensmuseum in der Blutgasse 3 1010 Wien einladen.

Klaus Reynoldner wird ins Thema einführenen.

 

Posted in Abrüstung, China, Ethik, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Internationales Strafrecht, Kriminalität, Menschenrecht, Österreich, Russland, Termine, Tipp, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Wien | No Comments »

World Beyond War

Erstellt am von Andreas Hermann Landl

World Beyond War (WBW) is a global nonviolent movement to end war and establish a just and sustainable peace.
We aim of this NGO is to create awareness of popular support for ending war and to further develop that support. Members of WBW work to advance the idea of not just preventing any particular war but abolishing the entire institution.
lesen sie mehr »

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Peacebuilding, Termine, Tipp, Unfrieden, USA, Weltanschauungen, Zivilcourage | No Comments »

Netzwerke in der Frauen- und Friedenspolitik

Erstellt am 25.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Brigitte Rath und Barbara Heller-Schuh haben in einem Sammelband im Böhlau-Verlag unter dem Titel „In Fühlung treten“ einen Beitrag zu Netzwerken in der Frauen- und Friedenspolitik verfasst. Brigitte Rath hat mich nach der Buchpräsentation zu Alfred. H. Fried darauf aufmerksam gemacht, dass Fried mit der österreichischen Pazifistin Olgar Misar in fruchtbarem Kontakt war. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedensgemeinde, Friedenspädagogik, Friedensstifterin, Nahost, Österreich, Religion, review, Rezension, Tipp, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage | No Comments »

Wiener Jugend-Friedenspreis 2017

Erstellt am 16.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Der 2. Wiener Jugend-Friedenspreis geht in die heiße Phase.

Bis 31. März 2017 können auch heuer wieder Kinder und  Jugendliche im Alter von 6 bis 24 Jahren ihre Ideen und Projekte rund um das Thema Frieden einreichen.

Am 9. Mai werden die Projekte in einem feierlichen Rahmen im Wiener Rathaus prämiert. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Menschenrecht, Österreich, Termine, Tipp, Wien | No Comments »

Angst vor dem Islam berechtigt?

Erstellt am 08.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Bildquelle: Oe24

Di., 14. Feb. 19:00 Uhr

Vortrag von Tarafa Baghajati, Initiative muslimischer Österreicherinnen

Wien
Donaucity Kirche
1220 Wien

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenspädagogik, Religion, Termine, Tipp, Unfrieden, Weltanschauungen, Wien | No Comments »

Sommerakademie Friedensburg Schlaining 2017

Erstellt am 07.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Friedensburg_Schlaining 2Letzte Woche waren die Äste und Zweige der Bäume im Burghof zu Schlaining noch mit einer dicken Rauhreifschicht überzogen, im ganzen Ort lag Schnee. Kirch- und Burgturmspitzen waren oft nur hinter Nebelschwaden zu erahnen. Doch die friedliche Stille täuschte. Denn hinter den dicken Mauern der Burg sind die Vorbereitungen für die 34. Sommerakademie in vollem Gange und auch die Natur bereitet sich bereits auf wärmere Tage vor.

Die Sommerakademie 2017 trägt den Titel
„Welt im Umbruch – Perspektiven für europäische Friedenspolitik“

Sie findet von 9. bis 14. Juli 2017 auf Burg Schlaining statt.

lesen sie mehr »

 

Posted in Europa, Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedenspolitik, Global, Österreich, Termine, Unfrieden, Wien, Wirtschaft | No Comments »

40 Jahre Lucasplan 40 Jahre Rüstungskonversion

Erstellt am von Andreas Hermann Landl

Das international wohl bekannteste Rüstungskonversionsprojekt feierte im November 2016 den 40iger. Darauf stieß ich soeben bei der Recherche nach dem damals vom Conversionsteam entwickelten Schienenbus. Er könnte für das Tram on Demand_Projekt eine interessante Technologie sein. Die Idee ist die Robotram im dichter besiedelten Gebiet auf Schienen fahren zu lassen und sonst als Robobus. Zum Beispiel könnte der Solarrobobus eine Wanderwillige Gruppe auf der Forststraße bis zum Ausgangspunkt einer Wanderung im hinteresten Wienerwald bringen. lesen sie mehr »

 

Posted in Abrüstung, Conversion, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Mitwelt, Österreich, Peacebuilding, Tipp, USA, Wien, Wirtschaft | No Comments »

Thank you for Bombing

Erstellt am 06.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Thank You For Bombing mehrfach ausgezeichneter Film ab 18.03. im Kino

Die Wege von drei internationalen TV-KorrespondentInnen kreuzen sich in einem Krieg, der nicht beginnen will und doch schon längst im Leben …
lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensexport, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Unfrieden | No Comments »

500 Jahre Klage gegen Gewalt und Krieg

Erstellt am 05.02.2017 von Andreas Hermann Landl

Erasmus von Rotterdam
“Süß ist der Krieg den Unerfahrenen …“

Diese Ausstellung wird vom 6. Februar bis zum 16. April 2017
in der Peace Gallery des Berliner Anti-Kriegs-Museums präsentiert.

Eine Ausstellung mit dem Titel „Klage gegen Gewalt und Krieg“ ist dem Humanisten und Pazifisten Erasmus von Rotterdam (Desiderius Erasmus) (1469-1536) gewidmet.
Seine Anti-Kriegs-Schriften vor fünfhundert Jahren  erstmals veröffentlicht.

  • „Dulce Bellum Inexpertis“ (1515) und
  • „Querela Pacis“ (1517)
 

Posted in Ethik, Europa, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter | No Comments »

Eurofighter beschäftigen wieder Staatsanwaltschaften

Erstellt am 28.01.2017 von Andreas Hermann Landl

http://www.airpower.at/flugzeuge/ef_typhoon/teurofighter4.jpgWie Der Standard in den letzen Tagen berichtete wurden rund um die Eurofighter wieder aktenkundig. Denn es gab Dubiose Zahlungen in Höhe von 90 Millionen Euro und unbekannte Empfänger. Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt bereits seit langem wegen Korruptionsverdachts beim Verkauf von 15 Eurofightern für rund 1,7 Milliarden Euro an Österreich.

Die deutsche Finanz habe zwar einige Zahlungen rund um das österreichische Geschäft nicht als Betriebsausgaben anerkannt. Dies bleibe aber weiterin ohne Folgen für den Kaufvertrag mit Österreich. Die Staatsanwaltschaft München I wolle das Ermittlungsverfahren in der Causa Eurofighter möglicherweise im ersten Halbjahr 2017 abschließen. Das erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Anklage gegen frühere Airbus-Manager?

Sie könnte laut der „Süddeutschen Zeitung“ auf Veruntreuung von Konzernvermögen lauten, denn

  • die Empfänger anrüchiger Zahlungen konnten nicht ausfindig gemacht werden.
  • Schmiergeld sei keine Betriebsausgabe

lesen sie mehr »

 

Posted in Deutschland, Ethik, Europa, Friedensforschung, Friedenspädagogik, Kriminalität, Österreich, Rüstungsexport, Unfrieden, Waffenhandel, Wirtschaft | No Comments »

« Previous Entries