forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedensvolksbegehren – Sozialabbau und Eurofighter – Konferenz in Salzburg und Serverprobleme

Erstellt am 23.09.2003 von Andreas Hermann Landl

4. Oktober 2003

 

Posted in Friedensbewegung, Österreich | Kommentare deaktiviert für Friedensvolksbegehren – Sozialabbau und Eurofighter – Konferenz in Salzburg und Serverprobleme

Nein zum Krieg gegen den Irak – Salzburger Bündnis gegen den Krieg

Erstellt am 26.01.2003 von Andreas Hermann Landl

Auf Einladung des Salzburg Social Forums und des Friedensbüros Salzburg hat sich ein breites Salzburger Bündnis gegen den Krieg gebildet, darunter auch VertreterInnen der Katholischen Kirche und der muslimischen Glaubensgemeinschaft. Beschlossen wurden folgende Aktionen:

– Aktion „Weisse Tücher“ (vor den Fenstern, an Hausfassaden, an öffentlichen Orten) Start: Freitag, 31. Jänner, 17 Uhr
– Fackelzug am Freitag, dem 14. Februar ab 17 Uhr vom Schloß Mirabell zum Alten Markt mit Übergabe des Antikriegsaufrufs an das dort befindliche US-Konsulat.
– Aufruf zur Teilnahme an der großen Demonstration in Wien im Rahmen des Europaweiten Aktionstages am 15. Februar
– Aufrufinserat in den Salzburger Nachrichten

Das Inserat erfordert eine „Blitzaktion“. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedensorganisation, Krisenregion | Kommentare deaktiviert für Nein zum Krieg gegen den Irak – Salzburger Bündnis gegen den Krieg

Anti-World Economic Forum – Aktionstage Salzburg

Erstellt am 05.09.2002 von Andreas Hermann Landl

Gegen Neoliberalismus, Krieg und Rassismus!
Eine andere Welt, ein anderes Europa ist möglich!

Für die Aktionstage gegen das Treffen des World Economic Forum (WEF) in Salzburg gibt es im Friedensbüro einige Buskarten zu bestellen.

Preis für Hin- und Rückfahrt: EURO 25.-

Drei Abfahrtstermine sind möglich:
Freitag, 13. September, 13.30 Uhr, Wien Westbahnhof
Samstag, 14. September, 13.30 Uhr, Wien Westbahnhof
Sonntag, 15. September, 07.00 Uhr, Wien Westbahnhof

Rückfahrt ist jeweils am Sonntag, 15. September, entweder um 19.00 oder um 23.00 Uhr(bitte angeben welche Zeit!).

Über Programm, Aktionen, Termine etc., und weitere Informationen bitte unter www.salzburgsocialforum.org nachsehen (auch unter www.antiwef.org sind Infos zu finden).

Bezüglich der Buskarten bitte um rasche Rückmeldung ans Büro

Friedensbüro Wien
Kölblgasse 18/1, 1030 Wien
Tel/Fax (01) 796 5021
pax.vienna@aon.at

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung | Kommentare deaktiviert für Anti-World Economic Forum – Aktionstage Salzburg

Weltfriedensarbeit am Richard-Wagner-Platz

Erstellt am 09.08.2019 von Andreas Hermann Landl
Weltfriedensdenkmal in Wien
Das Weltfriedensdenkmal am Wiener Richard-Wagner-Platz wurde 2009 von Bürgermeister Häupl, Bezirksvorsteher Prokop und dem Japanischen Botschafter enthüllt. Es wurde aus den Überresten eines Granitsteins, des alten Rathauses von Hiroshima geschaffen. Der Rest des Rathauses verglühte am 6. August 1945 durch die erste gegen Menschen gerichtete Atombombe.

Richard Wagners Broken Windows

23:27 Richard-Wagner-Platz, 14.Juli.2019,

„Orschloch wo bist! Orschloch i find Di! Orschloch …“.


Ich öffne die Lärmschutzfenster meiner Wohnung im ersten Stock mit Logenblick auf den Platz vor dem Bezirksamt in Wien Ottakring. Die Scheiben des Amtshauses das nachts, seit 1892, meist verdöst und gleichgültig mit seinen mächtigen Gründerzeitmauern in Richtung Park glotzt, zittern leicht. Sogar die dicken Mauern des Amtsgebäudes fibrieren in ihrer obersten Schicht leicht enerviert.

lesen sie mehr »
 

Posted in Europa, Friedensarbeit, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Kriminalität, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Religion, Uncategorized, Unfrieden, Weltanschauungen, Wien | No Comments »

Gandhi-Symposium 2019 in der Friedensstadt

Erstellt am 21.03.2019 von Andreas Hermann Landl

Aktive Gewaltfreiheit

Symposium Aktive Gewaltfreiheit

Am Freitag 27. und Samstag 28. September 2019 findet in Linz das Symposium: Aktive Gewaltfreiheit aus Anlass von Gandhis 150. Geburtstag statt. Parallel dazu gibtes Trainings für gewaltfreie Aktionen. Anschließend wird ein Fachkolloquium zum Thema abgehalten. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Linz, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp, Unfrieden, Zivilcourage | No Comments »

Friedenskundgebung in Linz

Erstellt am 06.06.2018 von Andreas Hermann Landl
 

Posted in Abrüstung, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedenstourismus, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Österreich, Termine, Tipp, Unfrieden, Völkerrecht, Waffenhandel, Wirtschaft, Zivilcourage | No Comments »

Das Anthropozän

Erstellt am 25.04.2018 von Andreas Hermann Landl

Das Anthropozän – 12 Fragen an die Kulturwissenschafterin Eva Horn

  • Leben wir tatsächlich im „Anthropozän“?
    In einer neuen geologischen Epoche, die uns ein neues Menschenbild vor Augen hält?
  • Was bringt der Begriff des Anthropozäns, den der Nobelpreisträger für Atmosphärenchemie, Paul Crutzen, formulierte, für Erkenntnisse über unser menschliches Wirken?

Die Macht menschlicher Technologien und Lebensstile

Sie ist heute nur von opportunistischen Realitätsverweigerer übersehbar. Das Wirken der Menschheit längst nicht mehr nur auf lokale und absichtliche Eingriffe in die Natur beschränkt, sondern wirkt in globalen und geologischen Dimensionen. Allzu oft treten unbeabsichtigte Neben- und Spätfolgen auf.

  • Der Müll,
  • die radioaktiven Ablagerungen,
  • die Bodenversiegelung der Gegenwart und
  • die Folgen des Klimawandels

sie werden noch in Millionen Jahren eine geologisch erkennbare Schicht bilden, lesen sie mehr »

 

Posted in Abrüstung, Afrika, Asien, China, Entwicklung, Ethik, Europa, Friedensforschung, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Global, Indien, Krisenregion, Mitwelt, Russland, Südamerika, Tipp, Umwelt, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Wirtschaft | No Comments »

Glock „Weapon of Choice“ Doku bei Diagonale

Erstellt am 09.03.2018 von Andreas Hermann Landl

WeaponOfChoiceWien: Mi 14. März, 20.30 Uhr, UCI Annenhof 6 – Fr, 16. März,13.30 Uhr, Schubertkino 2

Nach über 30 Jahren Friedensarbeit wider Österreichs Waffenexporteure hängt mir das Thema schon zum Hals raus! Wer noch nicht weiß, was sie treiben und warum gerade Milliardär Gaston Glock ein besonders schlimmer Finger ist, kann sich von einem höchst professionellen Dokumentarfilm auf der Höhe der Zeit informieren lassen.

lesen sie mehr »

 

Posted in Ethik, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Global, Kriminalität, Krisenregion, Nahost, Österreich, Termine, Tipp, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Waffenhandel, Wien, Zivilcourage | No Comments »

OPEN PIANO FOR REFUGEES

Erstellt am 15.02.2018 von Andreas Hermann Landl

OPEN PIANO FOR REFUGEES

Alle dürfen spielen. Alle dürfen zuhören.

Unser Ziel ist es Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zusammen zu bringen, indem wir frei zugängliche Flügel auf öffentlichen Plätzen platzieren. Orte der Begegnung entstehen, an denen Sprache und Worte überflüssig werden. Das Projekt stärkt die gesellschaftliche Teilhabe von Geflüchteten und den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt.

Ein Musikinstrument wird zum Integrationsinstrument. lesen sie mehr »

 

Posted in Deutschland, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Kultur, Menschenrecht, Musik, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp, Zivilcourage | No Comments »

5 Jahre Hungerstreik von Flüchtlingen in der Wiener Votivkirche

Erstellt am 14.01.2018 von Andreas Hermann Landl

Die Schutzbefohlenen von Elfriede Jelinek
Burgtheater Wien, 2015

Am 14.01.2013 veröffentlicht SOLIDARISCH SCHLAFEN auf youtoube eine Video:

Der mit dem Jandl-Preis ausgezeichnete Sprachsucher und Erzähler Peter Waterhouse ist auch ein politisch engagierter Mensch. Er benützt seine kunstvolle Sprache dafür

„den am Rande der Gesellschaft Stehenden die Menschenwürde wiederzugeben, die ihnen die Mächtigen am Bazar der Kurzschlüsse geraubt haben“

( Josef Winkler)

Peter Waterhouse verbrachte eine Nacht mit den Flüchtlingen in der Wiener Votivkirche.

„Ich glaube, dass der sakralste Ort in dieser Stunde und in diesen Tagen in der Votivkirche dieses große Bett ist, in dem 67 Personen in eisiger Kälte seit einigen Wochen wohnen.“

lesen sie mehr »

 

Posted in Ethik, Europa, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Nahost, Österreich, Religion, Unfrieden, Völkerrecht, Zivilcourage | No Comments »

« Previous Entries Next Entries »